Heiliges Jahr: Vatikan berät mit italienischer Regierung

Beim 2. bilateralen Treffen zwischen Vertretern Italiens und des Heiligen Stuhls an diesem Dienstagnachmittag hat Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin angekündigt, dass das Heilige Jahr im Mai nächsten Jahres mit einer päpstlichen Bulle offiziell angekündigt werden soll. Auf der Tagesordnung standen Sicherheitspläne und Details zur sanitären Versorgung, aber auch der Beitrag der Freiwilligen, Aufgaben des Zivilschutzes und Transportfragen.

15 November 2023
Nach einem ersten Treffen vom 19. April fand an diesem Dienstag am Sitz der italienischen Ministerpräsidentin im Palazzo Chigi im Zentrum von Rom das zweite bilaterale Treffen zwischen dem Heiligen Stuhl und der italienischen Regierung statt, um eine vorläufige Bilanz der Organisation des kommenden Heiligen Jahres zu ziehen, das turnusgemäß auf das Jahr 2025 fällt. Für Italien - so eine Mitteilung des vatikanischen Presseamtes vom selben Abend – waren neben ...
Lesen Sie mehr